Zum Hauptinhalt springen

Hausordnung / AGB Ferienwohnung

 

Unsere Ferienwohnung ist eine Nichtraucherwohnung.

Wir bitten Sie daher in der Wohnung und auf dem Balkon nicht zu rauchen.

Herzlichen Dank.

 

Diese Hausordnung beinhaltet u.a. auch die Hausordnung der

Wohnungseigentümergemeinschaft „Auf der Wacht 6/1 und 6/2.

Wir bitten um Beachtung.

An- und Abreise:

Die Ferienwohnung ist am Anreisetag ab 16.00 Uhr (oder gemäß vorheriger Absprache) bezugsfertig.
Bitte teilen Sie uns Ihre voraussichtliche Ankunftszeit vor der Anreise mit. Die Schlüsselübergabe erfolgt nach individueller Absprache.
Am Abreisetag ist die Wohnung bis 10.00 Uhr besenrein freizumachen.
Benutztes Geschirr ist wieder sauber und trocken in die Schränke einzuräumen.

Bad:

Wir bitten Sie zur Vermeidung von Kalkablagerungen Fliesen und Glas der Dusche nach dem Duschen abzuziehen.

Lassen Sie danach bitte das Fenster und wenn möglich auch die Tür zum Lüften offen.

In Dusche und Toilette dürfen keine Hygieneprodukte, Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten, Fette o.ä. geworfen bzw. geschüttet werden, da es sonst zu unangenehmen Verstopfungen und Gerüchen kommen kann.

Bitte nutzen Sie die bereit gestellten Entsorgungsmöglichkeiten.

Beschädigungen:

Niemand beschädigt absichtlich Sachen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht oder beschädigt wird. Falls dies passieren sollte, bitten wir Sie, uns unbedingt den entstandenen Schaden sofort zu melden, damit wir diesen nicht erst nach Ihrer Abreise bei der Endreinigung feststellen.

Bettwäsche:

Wir stellen Ihnen für die Dauer Ihres Aufenthaltes die Bettwäsche zur Verfügung. Bettzeug darf nicht aus offenen Fenstern oder über Balkonbrüstungen zum Lüften gehängt werden.

Buchung:

Buchungsanfragen richten Sie bitte per Mail an info(at)seezauber-schluchsee.de oder telefonisch an uns.

Eine definitive Buchung muss immer schriftlich per E-Mail oder Post erfolgen.
Vorgehensweise:

  1. Anfrage per Mail/telefonisch durch den Gast
  2. Offerte mit genauer Preisangabe per Mail durch uns, Angabe der Anzahlung (i.d.R. 20 % des Gesamtpreises)
  3. Bei Buchungswunsch, Begleichung der Anzahlung durch den Gast
    Nach Zahlungseingang erfolgt die Zusendung der Buchungsbestätigung (per Mail) durch uns.
  4. Die Gästekarte erhalten Sie spätestens am Anreisetag vor Ort in der Wohnung
  5. Restzahlung per Überweisung mit Eingang spätestens am Vortag des Abreisetages.
  6. Kartenzahlung ist leider nicht möglich.

 

Mit der Buchungsbestätigung kommt die Buchung zustande und ist bindend. Gleichzeitig akzeptieren Sie damit unsere Hausordnung/AGB und Stornierungsregelungen.

Dachspitz:

Die Treppe zur Dachspitze und der Dachspitz darf nicht betreten werden. Bei Unfällen durch Zuwiderhandlung wird jegliche Haftung ausgeschlossen.

Decken:

In der Ferienwohnung sind zusätzliche Decken vorhanden. Diese sind ausschließlich für den Hausbereich vorgesehen und wir bitten Sie, diese nicht als Picknick-, Schwimmbad-Decken o.ä. zu verwenden.

Endreinigung:

Die Kosten der Endreinigung sind bei Ihrem Aufenthalt ab 5 Übernachtungen im Preis inkludiert und sind auf einen normalen Reinigungsaufwand kalkuliert. Unter 5 Übernachtungen wird die Endreinigung separat berechnet. Bitte entfernen Sie Abfälle aus der Ferienwohnung und entsorgen diese bitte entsprechend der Mülltrennung in den dafür vorgesehenen Behältern (siehe unter „Müll“).

Sollten bei Abreise noch besonders starke Verschmutzungen über den üblichen Maßen vorhanden sein, werden diese nach Aufwand in Rechnung gestellt.

Fön:

Wir stellen Ihnen für die Dauer Ihres Aufenthaltes einen Fön zur Verfügung.
Diesen finden Sie im Badezimmerschrank.

Grillen:

Das Grillen mit Kohle auf den Balkonen ist nicht gestattet.

Haftung:

Für Ihre Wertgegenstände können wir keine Haftung übernehmen.

Einen kleinen Tresor finden Sie jedoch im Schlafzimmerschrank.

Handtücher/Geschirrtücher:

Wir stellen Ihnen für die Dauer Ihres Aufenthaltes Hand- und Duschtücher (Bad) und Geschirrtücher (Küche) zur Verfügung.

Zusätzliche Geschirrtücher finden Sie im Unterschrank der Spüle.

Hausapotheke:

Für den Notfall ist eine kleine Hausapotheke vorhanden, welche Sie im Putzschrank im Schlafzimmer finden.

Wir hoffen jedoch, dass Sie diese nicht benötigen.

Hausrecht:

Unter bestimmten Umständen kann es notwendig sein, dass der Vermieter oder der Hausverwalter die Ferienwohnung ohne Wissen des Gastes betreten muss (Wasserrohrbruch o.ä.).

Haustiere:

Haustiere sind in der Wohnung nicht erlaubt.

Internet/W-LAN:

In der Ferienwohnung steht ein kabelloser Internetanschluss (W-LAN) zur Verfügung.

Den Zugangscode finden Sie in der Gästemappe unter Internet/W-LAN.

Küche:

Die Küche wurde komplett neu eingebaut. Bitte gehen Sie pfleglich mit der Kücheneinrichtung und den technischen Geräten um. Bitte räumen Sie das Geschirr nur im trockenen und sauberen Zustand wieder in die Schränke ein. Gleiches gilt auch für Besteck, Töpfe und Geräte, die Sie benutzt haben.

Stellen Sie alles bitte so zurück, wie Sie es selbst vorfinden möchten.

Sollten Sie die Küchenoberflächen reinigen wollen, verwenden Sie bitte hierzu ausschließlich die von uns zur Verfügung gestellten Baumwoll-/Spültücher und Spüli/Geschirrspülmittel.

Keinesfalls dürfen bei unserer Küche Microfasertücher oder scharfe bzw. scheuernde Reiniger angewendet werden, da diese die Oberfläche angreifen, verkratzen und beschädigen.

 

In das Spülbecken dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten, Fette o.ä. geworfen bzw. geschüttet werden, da es sonst zu unangenehmen Verstopfungen und Gerüchen kommen kann.

Lüften:

Zur Vermeidung von Schimmelbildung bitten wir Sie die Räume ausreichend zu lüften, mind. 1x Stoßlüftung (5-10 Min.) am Tag und insbesondere im Bad nach dem Duschen.

Müll:

Bitte trennen Sie den Müll nach:

  • Papier/Karton Tonne (blauer Deckel) befindet sich im 1. Raum rechts hinter der Hauseingangstür (bitte Kartons zerkleinern)
  • Restmüll Tonne (schwarzer Deckel) befindet sich in der Tiefgarage hinter dem Rolltor mit Bezeichnung Haus 2
  • Glas kann nur bei den örtlich aufgestellten Containern (z.B. Parkplatz unterhalb des Kurhauses, Eschenweg) entsorgt werden.

 

Für die Entsorgung der GELBEN SÄCKE ist momentan noch keine Lösung vorhanden. Wir bitten Sie daher, diese Abfälle möglichst gering zu halten und größere Kunststoff-verpackungen/-flaschen möglichst klein zu falten und mit dem Restmüll zu entsorgen.

Parkmöglichkeiten:

Es steht Ihnen ein Tiefgaragenplatz und ein Stellplatz außen kostenfrei zur Verfügung. Der Tiefgaragenstellplatz ist mit einem Schild „Schöneck“ gekennzeichnet, der Außenstellplatz mit „Seezauber“.

Die Zufahrt zur Tiefgarage ist sowohl mit der Fernbedienung (in der Wohnung hinterlegt) als auch mit dem Wohnungsschlüssel möglich.

Preisminderung:

Bei einem kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, der öffentlichen Versorgung oder durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Preis-minderung. Mängel an der Ferienwohnung sind sofort dem Vermieter mitzuteilen. Der Gast gewährt dem Vermieter eine angemessene Frist zur Beseitigung der Mängel.

Spätere Reklamationen können nicht akzeptiert und angerechnet werden.

Rauchen:

Das Rauchen ist in unserer Ferienwohnung und auf dem Balkon verboten. Bei Zuwiderhandlung werden Beschädigungen wie Brandflecken und Löcher in oder an Möbeln, Fußboden, Balkonbelag, Bettwäsche, Tischdecken usw. zum Wiederbeschaffungswert in Rechnung gestellt.

Ebenso ist lt. Hausordnung der WEG das Rauchen auch in gemeinschaft-lichen Räumen des Hauses (insbes. Aufzügen, Fluren, Treppenhäusern, Kellergängen, Wasch-, Trocken-, Fahrrad- und Abstellräumen, der Tiefgargarage usw.) nicht gestattet.

Reinigung:

Sollte Ihnen mal ein Missgeschick (extremer Schmutz, Flüssigkeiten auf dem Boden oder Arbeitsflächen usw.) passieren, bitten wir Sie dies zu beseitigen. Es sind Besen, Kehrschaufel, sowie Staubsauger, Putzeimer und -mittel vorhanden.

Diese finden Sie im Schlafzimmerschrank links.

Ruhezeiten:

Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Sie, die üblichen Ruhezeiten einzuhalten.

Diese sind grundsätzlich an Werktagen 22.00-7.00 Uhr und 12.00 bis 14.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen 20.00-8.00 Uhr und 12.00-15.00 Uhr.

Schlüssel:

Bitte geben Sie die Schlüssel und auch den Öffner für die Tiefgarage nicht weiter.

Ein Verlust dieser ist umgehend zu melden und der Gast haftet für die Wiederbeschaffungskosten und Schäden, die aus dem Verlust resultieren. Zum Schutz aller Hausbewohner sind die Haupteingangs- und sonstigen Zugangstüren stets geschlossen (nicht verschlossen) zu halten.

Schuhe:

Wir bitten Sie, Ihre Straßen- bzw. Wanderschuhe im Eingangsbereich/Flur der Wohnung zu belassen und die Wohnräume, auch mit Rücksicht auf die Nachbarn im darunterliegenden Stockwerk, nur mit Hausschuhen zu betreten.

Wir haben hier speziell für die „nassen Monate“ mehrere Schuhabtropfwannen als Abstellmöglichkeit bereitgestellt.

Bitte stellen Sie keine Schuhe im Treppenhaus vor der Wohnungs-eingangstür ab.

Sorgfaltspflicht:

Wir bitten unsere Gäste, das Mietobjekt pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch Mitreisende und Angehörige die Mietbedingungen einhalten.
Bei Verlassen der Wohnung vergewissern Sie sich bitte, dass die Wohnungstür verschlossen und alle Fenster geschlossen sind, um mögliche Schäden durch Unwetter oder Einbruch zu vermeiden.

Mit den Ressourcen Wasser und Strom bitten wir Sie schonend umzugehen.

Stornierungen:

Wir hoffen, dass Sie Ihren Urlaub nicht ungeplant absagen müssen. Sollte dies jedoch eintreten, fallen folgende Stornogebühren an:

Rücktritt von der Buchung:

  • bis 2 Monate vor Reiseantritt kostenfrei
  • bis 1 Monat vor Reiseantritt 50 %
  • bis 14 Tage vor Reiseantritt 80 %

Danach müssen wir leider den kompletten Betrag in Rechnung stellen.

Treppenhaus:

Zur Vermeidung von Stürzen im Dunkeln und zur Freihaltung von Fluchtwegen dürfen keine Gegenstände (Schuhe o.ä.) im Treppenhaus abgestellt werden.

Vorzeitige Abreise:

Bei einer vorzeitigen Abreise wird keine Rückerstattung geleistet.

Wallbox:

Bei vereinbarter Nutzung der Wallbox in der Tiefgarage zur Aufladung Ihres Elektro- oder Hybridwagens erhalten Sie eine RFID Card, mit der die Ladevorgänge nach Einstecken des Steckers gestartet werden.

Die Abrechnung des geladenen Stroms erfolgt durch einen integrierten MID geeichten Stromzähler und wird entsprechend detailliert abgerechnet.

Bei Abreise ist die RFID Card gemäß der erfolgten Absprache wieder zurückzugeben bzw. in der Wohnung abzulegen.